Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 1.2.2009

§1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen BILDWERK-Holscher und dem Besteller gelten ausschließlich die folgenden Geschäftsbedingungen sofern nicht anders schriftlich vereinbart.

§2 Reproduktionsrecht
Der Auftraggeber erklärt mit Erteilung des Auftrages, dass er im Besitz der Vervielfältigungs- und Reproduktionsrechte für die zu druckenden Daten ist und keine Urheberrechte Dritter verletzt werden.

§3 Vertragsabschluss und Rücktritt
Die Auftragserteilung via Internet oder E-Mail ist bindend. Der Auftraggeber schliesst mit Absenden der E-Mail bzw. der Online-Bestellung einen rechtsgültigen Vertrag ab. In Fällen von Schreib-, Kalkulations- oder Übertragungsfehlern auf bzw. von unserer Internetpräsenz behalten wir uns vor vom Angebot zurückzutreten.

BILDWERK-Holscher verkauft unter anderem Druckerzeugnisse die auf Kundenwunsch und kundenspezifisch angefertigt werden, so dass das Recht des Verbrauchers zum Widerruf eines Fernabsatzvertrages für diese Produkte ausgeschlossen ist. Siehe § 312 d Abs. 4 Nr. 1 BGB.

§4 Zahlungsbedingungen
Es gelten die Preise der zum Zeitpunkt der Bestellung aufgeführten Angebote.
Die Zahlung ( Nettopreis zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer) ist innerhalb von 10 Kalendertagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug zu leisten. Bei außergewöhnlichen Vorleistungen kann eine angemessene Vorauszahlung verlangt werden.

§5 Lieferung
Die Lieferung erfolgt ab Firmensitz BILDWERK-Holscher an die vom Auftraggeber angegebene Adresse. Teillieferungen sind zulässig. Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der Verschlechterung der Ware geht auf den Besteller über, sobald die Ware diesen erreicht hat.

Bei Bestellungen durch Personen, die nicht Verbraucher sind, gilt die Lieferung mit Auslieferung an das Transportunternehmen als bewirkt.

Wir behalten uns die Wahl des Versandweges und der Versandart vor. Durch besondere Versandwünsche des Kunden verursachte Mehrkosten gehen zu dessen Lasten. Das gleiche gilt für nach Vertragsschluß eintretende Erhöhungen der Frachtsätze, etwaige Mehrkosten für Umleitung, Lagerkosten etc., sofern nicht frachtfreie Lieferung vereinbart ist

Lieferzeiten:
Die Lieferzeiten betragen im Schnitt 5-7 Werktage zuzüglich der Versandzeit. Dies sind ca. Werte die wir nicht garantieren. Auf Wunsch kann eine Terminzustellung vereinbart werden die aufpreispflichtig ist.
Die Lieferfrist verlängert sich für alle Fälle höherer Gewalt um die Zeit, die das Hindernis besteht. Als höhere Gewalt gelten vor allem Streik, Betriebsstörungen – insbesondere Störungen in den Datenleitungen – soweit diese Hindernisse nachweislich auf die Lieferung der Ware von wesentlichem Einfluss sind. Die vorbezeichneten Umstände sind auch dann nicht vom Auftragnehmer zu vertreten, wenn sie während eines bereits bestehenden Verzuges eintreten.

§6 Beanstandungen
Transportschäden sind sofort beim Zusteller des beauftragten Transportunternehmens zu reklamieren und schriftlich festzuhalten ( Unterschrift des Zustellers!). Der Transportschaden ist dem Versender unverzüglich, spätestens innerhalb von 2 Werktagen schriftlich unter Angabe der Umstände mitzuteilen; diesbezügliche spätere Beanstandungen können nicht akzeptiert werden.

Fehler die durch Unachtsamkeit, schadhafte oder ungenau gefertigte Daten entstehen, können nicht beanstandet werden. Farbabweichungen sind (besonders bei Nach-, Zweit-, oder Ersatzlieferungen) möglich und können nicht Teil einer Beanstandung sein. Insbesondere bei der Umsetzung von Volltonfarben des HKS- und Pantone-Systems als auch bei der Umsetzung von RGB- in CMYK-Daten kann es zu Verschiebungen kommen. Abweichungen der Standgenauigkeit speziell bei doppelseitigen Produkten von bis zu 2 mm sind technisch bedingt möglich.
Bitte beachten Sie unbedingt unsere detaillierten Vorgaben und Drucktipps die wir für Sie bereithalten. Sollten die gelieferten Daten nicht diesen Vorgaben entsprechen, behalten wir uns vor diese so zu modifizieren, dass sie druckbar sind. Dabei entstehende Farbabweichungen können nicht Teil einer Beanstandung sein.

Mängelansprüche bestehen nicht bei nur unerheblicher Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit, bei nur unerheblicher Beeinträchtigung der Brauchbarkeit, bei natürlicher Abnutzung oder Verschleiß sowie bei Schäden, die nach dem Gefahrübergang infolge fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, übermäßiger Beanspruchung oder aufgrund äußerer Einflüsse entstehen, die nach dem Vertrag nicht vorausgesetzt sind. Werden vom Kunden oder in dessen Auftrag von Dritten unsachgemäß Instandsetzungsarbeiten oder Änderungen vorgenommen, so bestehen für diese und die daraus entstehenden Folgen ebenfalls keine Mängelansprüche.

Bei berechtigter Beanstandung wird kostenloser Ersatz oder Nachbesserung in angemessenem Zeitraum geleistet. Schadenersatz oder Rücktritt bleibt ausgeschlossen. Beanstandungen beeinflussen nicht die vereinbarten Zahlungsbedingungen.

§7 Haftung:
Für durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden haften wir nur in Höhe des vertragstypisch vorhersehbaren Schadens. Dies gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Von der in Satz 1 geregelten Haftungsbeschränkung ausgenommen sind ferner Ansprüche des Kunden nach dem Produkthaftungsgesetz und für Fälle, in denen wir wegen des arglistigen Verschweigens eines Mangels haften.

Für Zufall haften wir nur, sofern wir ausdrücklich durch schriftliche Erklärung eine Garantie oder das Beschaffungsrisiko übernommen haben.

§8 Urheberrecht
Alle Grafiken, Texte, das Layout und herunterladbare Dateien auf BILDWERK-Holscher unterliegen dem Urhebergesetz und dürfen lediglich zum Zweck einer Bestellung heruntergeladen, gedruckt und gespeichert werden. Alle auf der Webseite zugänglichen Daten und Dienste dienen ausschliesslich der Information unserer Kunden. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko.

§9 Höhere Gewalt
Höhere Gewalt jeder Art, unvorhersehbare Betriebs-, Verkehrs- oder Versandstörungen, Feuerschäden, Überschwemmungen, unvor- hersehbarer Arbeitskräfte-, Energie-, Rohstoff- oder Hilfsstoffmangel, Streiks, Aussperrungen, behördliche Verfügungen oder andere von der leistungspflichtigen Partei nicht zu vertretende Hindernisse, welche die Herstellung, den Versand, die Abnahme oder den Verbrauch verringern, verzögern, verhindern oder unzumutbar werden lassen, befreien für Dauer und Umfang der Störung von der Verpflichtung zur Lieferung oder Abnahme. Wird infolge der Störung die Lieferung und/oder Abnahme um mehr als acht Wochen überschritten, so sind beide Teile zum Rücktritt berechtigt.

§10 Eigentumsvorbehalt
Das Produkt verbleibt bis zur vollständigen Begleichung aller bestehenden Ansprüche gegen den Auftraggeber
unser Eigentum. Bei vertragswidrigem Verhalten des Auftraggebers sind wir berechtigt, das Produkt zurückzunehmen.

§11 Datenschutz
Alle persönlichen Daten des Auftraggebers werden ausschliesslich zur Abwicklung des erteilten Auftrages benutzt und keinen Dritten zugänglich gemacht.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Auftragsabwicklung erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben. So kann es beispielsweise erforderlich sein, dass wir bei Bestellungen von Produkten Ihre Anschrift und Bestelldaten an unsere Lieferanten weitergeben. Auch geben wir Ihre Adressdaten sowie Ihre Telefonnummer an den ausliefernden Paketdienst weiter. Dieser benötigt neben Ihrer Adresse für die Anlieferung auch eine Telefonnumer für Rückfragen für den Fall dass ein Auslieferhindernis entsteht. Wir halten es für sinnvoll wenn der Paketdienst direkt mit Ihnen Kontakt aufnimmt als erst über uns eine Verbindung zu Ihnen aufzubauen. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, bitten wir Sie uns dies im Mitteilungsfeld des Bestellformulares anzugeben.

§12 Darstellungs- und Berechnungsfehler
Bei Berechnungsfehlern insbesondere bei den Individual-Kalkulationen schließen wir jegliche Haftung aus und behalten uns das Recht zur Korrektur bzw. Neuberechnung vor. Aufträge die auf fehlerhaften Berechnungen beruhen werden storniert und unter Hinweis auf den Berechnungsfehler neu angeboten. Der Kunde hat in diesem Fall das Recht vom Kauf zurückzutreten.

§13 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

BILDWERK-Holscher